Badewannenlifter AquaTec

vorneobenIch habe den Badewannenlifter nun schon seit mehr als 1 Jahr, oder noch länger…

Badezimmerumbau wäre zu teuer gekommen, darum suchten wir eine einfache Lösung.
Was gibt es nun einfacheres als einfach einen Badewannenlifter in die Badewanne zu stellen? Also Rücksprache mit Fa. Orthotech (Mein Orthopädiefachhandel meines Vertrauens) halten.

Es gibt auf dem Gebiet wirklich sehr viele Möglichkeiten, aber dieser AquaTec wird einfach in die Badewanne gestellt und — ja nichts und…. einfach rein und los gehts 😉
Klarerweise vorher den Akku aufladen. Den sucht man vergebens, sofern man nicht die Bedienungsanleitung liest, denn dieser steckt im Handteil. Keine Sorge, dieses wiederum ist Wasserdicht und schwimmt auch an der Oberfläche.

Der Zusammenbau ist in 2 Minuten erledigt sofern man sich NICHT auskennt, meine Frau braucht ca. 20 Sekunden  😆

vorneunten

Nun gut, schaun wir mal. Die Umsetzhilfe, die am Foto ersichtlich ist, hab ich absichtlich am Foto lassen – es ist empfehlenswert. Der Badewannenlifter hat zur Hygiene und  auch ein wenig für den Sitzkomfort einen Überzug. OberflächeDiesen gibt es nachzukaufen, er ist aber natürlich Waschbar.
Der Lifter passte in unsere normale handelsübliche Badewanne rein, trotz diverser Rundungen. auch die Höhe hat gepasst. Hat man tiefere Wannen, gibt es Erhöhungen extra zu kaufen.

Man sitzt … ja, man sitzt auf Plastik. Angenehm – eigentlich ja. Der Rücken ist vielleicht ein wenig zu steil, aber ist man mal ganz unten, geht der Rücken auch in Schlaflage.
Man kann jederzeit anhalten und bleiben.unten

Meine Sorge war dann mal, wie komme ich rauf, wenn der Akku auf einmal leer wird ?
Da wurde vorgesorgt, der Lifter geht nämlich nicht runter wenn der Akku zu schwach ist. Somit auch kein Problem.

Bedienteil2Bedienteil1

 

„Akku nach jedem Gebrauch aufladen“ steht brav auf dem Bedienteil, es reicht bei jedem 2. Mal 😉

 

 

Fazit:
Der Badewannenlifter hat viele Vorteile, ist Stabil und Standfest. Motor – kaum bis garnicht hörbar. Dieser – zur Info – sitzt auf der Rückenlehne ganz oben (siehe auch Foto) Rückenhintenum nicht nass zu werden.
Für mich auf jeden Fall empfehlenswert, auch nach langer Zeit bin ich noch total zufrieden damit.

Manko: Obwohl er ziemlich weit runter geht, fehlt bei einem Bad halt etwas an Wassertiefe.

Schreibe einen Kommentar