01.04.2016

Schlechte Nachrichten. Die Schmerzen steigen, die Krämpfe spielen verrückt. Obwohl es nun endlich warm wird. Klar hilft die Wärme, aber die Bewegung macht mir sehr zu schaffen. Das Positive daran: Ich trainiere die Muskeln. Das Negative: Die Schmerzen sind schwer auszuhalten. Nach etwas Spielen mit Versace brauch ich danach 1,5 Tage bis ich wieder halbwegs … weiterlesen

Wieder mal.. 12.04.2015

…melden. Die Schmerzen und Krämpfe sind täglich 24 Stunden online. Ich habe nun mit 11.04.2015 begonnen Bierhefetabletten zu nehmen. Aus Erfahrung von anderer Promm`is sollen sie schmerzlindernd wirken und nebenbei gut für die Haut sein. Na dann – schmecken grauslich, aber was tut man nicht alles für die nicht vorhandene Gesundheit. Die Wärme der Sonne … weiterlesen

03.03.2015 

nun, was soll ich sagen ?  Gestern Sturm, kalt, Regen…. Heute Sonne und Sturm ( 29 km/h).. Wer hier öfter liest, der kann sich denken wie es mir geht. Heute wäre es kürzer zu schreiben, was nicht schmerzt. Wenigstens die Kopfschmerzen hab ich wegbekommen. Aber ich hab meine Treue Seele, die merkt das wenn es … weiterlesen

26.01.2015

Ich hatte am 22. Januar bei meinem Eintrag recht. Das Wetter hat sich sehr verändert. Wir hatten von Schnee, Regen bis Sonnenschein, Sturm und Kälte aber auch Wärme gehabt. Das war natürlich für meinen Körper wieder einmal zu viel. Heute (jetzt ist es 12:47 Uhr) schaut es ein wenig besser aus. Ich liege im Bett, … weiterlesen

22.01.2015

Es dürfte ein Schlechtwetter aufziehen. Schon seit frühem Vormittag steigen die Schmerzen unaufhörlich an. Ich habe nun am frühen Nachmittag eine zusätzliche Schmerztablette eingenommen, das musste ich schon lange nichtmehr. Schwindel wird stärker… Heute Betttag angesagt. Mal sehen wie der Nachmittag weiterverläuft, derzeit schauts nicht allzu gut aus. MEMO an mich: Blutabnahme (Herzwerte usw.) EKG

25.11.2014 – Muskelupdate

Leider hat mich vor längerer Zeit ein neuerlicher Schub erreicht. Seitdem sind auch folgende Muskeln betroffen: Kiefermuskeln, Halsinnenmuskeln. Manchmal beim Reden, kommt es vor dass nun die „Gurgel“ verkrampft. Immer in Verbindung mit reden, kauen… Derzeit warte ich mal, wie lange der Schub anhält, denke aber der ist schon vorbei, obiges ist geblieben. Ich habe … weiterlesen